Auswahl Der Richtigen Betonstärke Für Ihre Terrasse

Auswahl Der Richtigen Betonstärke Für Ihre Terrasse

Terrassen sind eine tragende Säule vieler Vorder- und Hinterhöfe, insbesondere in den Vereinigten Staaten. Sie sind in großen und kleinen Größen erhältlich und müssen manchmal einer hohen Belastung standhalten. Wenn Sie eine Terrasse installieren möchten, müssen Sie eine korrekte und gründliche Planung durchführen, damit Sie später keine kostspieligen Fehler korrigieren müssen.

Bauen Sie eine Terrasse mit mindestens 4 Zoll Beton. Wenn die Terrasse viel Gewicht tragen muss, sollte die Dicke auf 6 oder 8 Zoll Beton erhöht werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Bauordnungsbeamten, da verschiedene Städte und Gemeinden unterschiedliche Standards für die Dicke haben können, die für Terrassen erforderlich sind.

Im Planungsprozess Ihres Projekts erfahren Sie genau, wie viel Betondicke Sie benötigen. Wird diese Terrasse für häufige Zusammenkünfte mit vielen Menschen sein? Oder wirst du der einzige sein, der es benutzt? Auf die eine oder andere Weise gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, damit Sie sich Geld, Zeit und Mühe sparen.

Gießen einer Betonterrasse

Codes und Standards können je nach Standort variieren

Da Betonplatten dauerhafte Strukturen sind , müssen Sie möglicherweise eine Genehmigung von der Baubehörde einer Stadt einholen, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

Ich sprach mit Larry Beasley, dem Wohnbauinspektor für Rexburg, Idaho.

Er erklärte, dass die erforderliche Mindestdicke für Terrassen gemäß den Vorschriften und Standards der Stadt Rexburg 4 Zoll beträgt. Voraussetzung dafür ist, dass es eine Basis von mindestens 1 Fuß Kies hat .

Je nachdem, in welcher Stadt Sie leben, sollten Sie sicher sein, welche Codes und Standards erforderlich sind.

Außerdem benötigen Sie möglicherweise eine Genehmigung, je nachdem, wo Sie mit dem Bau beginnen. Besuchen Sie die Haupt-Website Ihrer Stadt und suchen Sie nach dem Wohnbauinspektor, der für die Feststellung der Solidität Ihrer Gebäude und Bauprojekte zuständig ist.

4 Zoll scheinen jedoch in den meisten Fällen Standard zu sein.

Pfund pro Quadratzoll (PSI) und Dicke

Es gibt ein Geschäft namens Walters Ready Mix in Rexburg. Der Dispatcher dort sagte mir, dass in Pfund pro Quadratzoll das absolute Minimum für eine Terrasse 3.000 betragen würde, obwohl es nicht so gut aussehen würde. Vorzugsweise sind 4.000 psi die beste Wahl für die Terrasse.

Betonarbeiter

Die meisten Betonmischanweisungen erfordern, dass mindestens 4 Zoll Beton auf eine feste Basis gegossen werden.

Die meisten Terrassen würden nicht mehr als 4.000 psi benötigen.

Wenn jedoch Bedenken bestehen, dass die Terrasse mehr Bewehrung benötigt, wäre eine andere Option die Installation von Bewehrungsstäben, um den Beton zu stützen . Es ist immer am besten, in solchen Situationen einen konkreten Fachmann um Hilfe oder Anleitung zu bitten.

Ausgrabung und Unterbau

Die meisten Experten sind sich einig, dass Sie zu Beginn Ihres Betonprojekts den Bereich, in dem Sie die Terrasse anlegen möchten, ausheben und mindestens 8 Zoll Erde ausheben sollten.

Der Boden sollte planiert und mit einer Nivellierlatte gemessen werden, damit er so flach und eben wie möglich ist.

Kies ist ein ausgezeichneter Untergrund für Terrassen , und Experten empfehlen zwischen 2 Zoll und 1 Fuß Kies (oder andere Zuschlagstoffe wie Sand und Kalkstein), die fest und eben gepackt werden.

Dadurch wird verhindert, dass Ihre Terrasse in Zukunft reißt oder sich verschiebt. Es ermöglicht auch, dass Wasser in den Boden darunter abfließt.

Wenn Ihre Basis gut gemacht ist, müssen Sie nicht mehr als 4 Zoll Beton bei 4.000 psi gießen.

Umriss, Form und Verstärkung

Eine 4 Zoll dicke Betonterrasse

Bevor Sie mit dem Gießen des Betons beginnen , stellen Sie sicher, dass Sie die Umrisse Ihrer Terrasse markieren. Viele Experten treiben an den Rändern und Ecken der Terrasse Pfähle in den Boden.

Stellen Sie sicher, dass zwischen jedem Pfahl etwa 2 Fuß Platz sind.

Legen Sie als nächstes die Betonformen hin und nageln Sie sie fest. Die Form kann beliebig sein, aber in der Regel verwenden Experten für kleine Projekte gerade Holzbalken oder Bretter.

Hier bestimmt die Messung die Dicke Ihres Zements. Die Formkanten müssen die richtige Höhe haben (mindestens 4 Zoll), damit der Beton beim Einfüllen dieselbe Dicke hat.

Verschiedene Betonformen können verwendet werden, um den Beton in jede gewünschte Form oder Größe zu formen. Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie eine Terrasse in einem perfekten Quadrat bauen (dh 10′ x 10′).

In einigen Fällen möchten Sie den Beton möglicherweise mit Maschendraht verstärken. Diese sind in Geschäften wie The Home Depot erhältlich und werden auf Drahtstützen installiert.

Diese liegen über dem Terrassenbereich leicht über dem Boden, so dass der Beton beim Gießen in der Mitte seiner Dicke sitzt.

Mischen des Betons

Die Festigkeit und Haltbarkeit Ihres Betons hängt weitgehend davon ab, wann und wie Sie den Beton mischen .

Hier ist eine Liste von Faktoren, die Sie bei der Vorbereitung Ihres konkreten Projekts berücksichtigen sollten:

  1. Art des Betons : Sehen Sie sich an, um welche Art von Beton es sich handelt; ob es für die Art von Projekt entwickelt wurde, an dem Sie arbeiten.
  2. Druckfestigkeit : Die Pfund pro Quadratzoll (psi), die der Beton nach dem Aushärten bietet.
  3. Wasser pro Pfund Mischung : Die meisten Betonmischungen werden in Säcken mit unterschiedlichen Gewichten geliefert. Das Einmischen von zu viel Wasser pro Pfund schwächt den Beton und zu wenig Wasser macht es fast unmöglich, damit zu arbeiten.

Gießen der richtigen Betondicke

Experten empfehlen mehr als eine Person, die während dieses Prozesses hilft. Achten Sie dabei auf zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen von Handschuhen, Schutzbrillen und anderer Schutzausrüstung. Nasser Beton kann Ihre Haut tatsächlich verbrennen .

Schöne Terrasse aus Beton

Bevor Sie den Beton gießen, achten Sie darauf, den Kies zuerst zu befeuchten. Der Beton muss feucht sein und beim Aushärten feucht bleiben.

Wenn Sie eine Schubkarre verwenden, kippt normalerweise eine Person die Schubkarre und beginnt, den Beton in der Ecke des Terrassenbereichs zu platzieren, während ein zweiter Helfer den Beton herausschaufelt und verteilt.

Sie können einen temporären Gehweg über den Zement bauen, wenn Sie ein Brett oben und über die Ecke der Formen legen. Auf diese Weise können Sie auf dem Zement gehen, Beton schaufeln, wo er sein muss, und ihn bis zu seinem Niveau planieren.

Möglicherweise müssen Sie zu diesem Zeitpunkt überschüssigen Beton wegschaufeln, damit die Dicke durchgehend konstant bleibt.

Inzwischen sollte die Dicke Ihres Betons mindestens 4 Zoll betragen.

Wenn der Beton aushärtet, bildet sich Wasser auf seiner Oberfläche. Sie können ihn mit Kunststoff abdecken, um Wasser darin einzuschließen, während die chemischen Reaktionen im Beton ihn aushärten lassen.

Sie können die Schalbretter nach 48 Stunden entfernen , und es dauert ungefähr einen Monat, bis der Beton seine höchste Druckfestigkeit erreicht hat.