Betonstärke Für Eine Garage: 9 Dinge Zu Beachten

Betonstärke Für Eine Garage: 9 Dinge Zu Beachten

Sie gießen einen neuen Betonboden für Ihre Garage. Sie möchten die Dicke gleich beim ersten Mal richtig einstellen, da Ihr Boden auch ohne ihn jemals ersetzen zu müssen, ziemlich teuer sein wird.

Die optimale Dicke für eine Betongarage oder -auffahrt beträgt etwa 6 Zoll. Diese Dicke sollte die meisten mittelgroßen Fahrzeuge und sogar einige schwerere tragen. Einige Garagen benötigen jedoch möglicherweise nur 4 Zoll Beton, während andere je nach Gewicht, das sie tragen werden, bis zu 9 Zoll benötigen.

Wie bestimmen Sie also die Menge an Beton, die Sie für Ihre Garage benötigen? Hier sind die wichtigsten Faktoren, wenn es um die Bodenstärke Ihrer Garage geht.

Sie können jederzeit weitere Themen in unserem: deutschen Blog erkunden

Wofür wird die Garage genutzt?

Beton ist ein sehr starker Stoff, hat aber dennoch seine Grenzen. Beispielsweise kann anhaltender Druck über einen längeren Zeitraum jeden Betonboden beschädigen, wenn er nicht dick genug ist.

Nicht genug Beton für ein Projekt zu gießen, kann auf der ganzen Linie zu viel Kummer und finanziellen Kosten führen.

Allerdings werden nicht alle Garagen für die gleichen Zwecke verwendet , und wofür Sie Ihre Garage verwenden, kann bei der Entscheidung, wie viel Beton Sie für Ihr Projekt benötigen, äußerst wichtig sein.

Wenn Ihre Garage beispielsweise hauptsächlich als Lager für Haushaltsgeräte wie Staubsauger oder Waschmaschinen verwendet wird, benötigen Sie wahrscheinlich nicht mehr als vier Zoll Beton.

Wenn Sie andererseits eine gewerbliche Garage gießen, die mehrere große Lastwagen oder Lieferwagen aufnehmen wird, benötigen Sie wahrscheinlich mindestens 9 Zoll Beton.

Welche Art von Fahrzeugen werden Sie in der Garage lagern?

Unterschiedliche Fahrzeuge haben natürlich unterschiedliche Gewichte. Aber wenn es um Garagenböden geht, kann der Unterschied zwischen zwei verschiedenen Fahrzeugen viel wichtiger sein, als Sie vielleicht erwarten.

Während ein kleines Auto oder ein Motorrad wahrscheinlich nicht einmal die am wenigsten robusten Böden beschädigt, sind größere Fahrzeuge wie Pickups oder Wohnmobile zu schwer für Böden, die weniger als 6 Zoll dick sind.

Bei diesen schwereren Fahrzeugen sollten Sie alles tun, um sicherzustellen, dass Ihr Boden dick genug ist, insbesondere wenn Sie bedenken, dass er andernfalls ständig ernsthaften Schaden erleiden wird.

Wie groß wird Ihre Garage?

Dies ist eine wichtige Sache, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie Ihren Guss aus mehreren Gründen planen

  • Die Größe Ihrer Garage bestimmt die maximale Menge an Sachen, die darin untergebracht werden können.
  • Die Fläche des Bodens bestimmt die Anzahl der Dehnungsfugen, die Sie einbauen müssen, um die Rissbildung zu kontrollieren. ( Was sind Betondehnfugen? )
  • Kleine Garagen passen eher nur für ein Auto.

Die Größe der Garage ist nicht der entscheidende Faktor dafür, wie dick Ihr Boden sein muss . Es wird jedoch jeden dieser anderen Punkte bestimmen , die Ihre Entscheidung wahrscheinlich beeinflussen werden.

Was ist Ihr Budget?

Zwei zusätzliche Zentimeter Beton mögen nicht viel erscheinen, aber in Wirklichkeit können es mehrere Tonnen Material sein.

Der Kostenunterschied zwischen einem 4-Zoll-Boden und einem 6-Zoll-Boden kann viel größer sein, als Sie erwarten.

Allerdings kann das Sparen an Beton jetzt dazu führen, dass später teurere Projekte benötigt werden. Das Ersetzen oder Reparieren des Bodens kostet wahrscheinlich mehr Geld als das Verlegen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Geld zu sparen, und Sie nicht vorhaben, diese Garage zu verwenden, um zu viel Gewicht zu halten, sollten Sie sich für einen etwas weniger dicken Boden entscheiden. Wenn Sie diesen Platz jedoch für große Fahrzeuge nutzen müssen, wird sich die zusätzliche Investition absolut lohnen.

Wann müssen Sie diese Garage nutzen?

Die Verwendung von etwas weniger Beton führt zu einem etwas kürzeren Erhärtungsprozess . Wenn Ihre Priorität für diese Betonplatte aus irgendeinem Grund darin besteht, dass sie sofort verwendbar ist, sollten Sie dies in Betracht ziehen.

Glücklicherweise dauert selbst ein dickerer Guss nicht länger als eine Woche, bis er so weit fertig ist, dass Fahrzeuge darauf fahren können.

Natürlich kann das Parken weit weg von Ihrem Zuhause unbequem und manchmal ein wenig beängstigend sein, aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht, zu versuchen, den Aushärtungsprozess zu beschleunigen, indem Sie weniger Beton verwenden.

Wie lange brauchen Sie diesen Boden?

Einer der Hauptgründe, warum Betoneinfahrten und Garagenböden ersetzt werden müssen, ist, dass sie nicht dick genug waren.

Im Allgemeinen sind dickere Betonplatten fast immer widerstandsfähiger. Wenn Sie also den Austausch dieses Bodens so lange wie möglich aufschieben möchten, besteht eine Möglichkeit darin, so dick zu gießen, wie Sie es sich leisten können.

Dickere Böden haben eher eine starke Struktur, um alles zu tragen, was Sie darauf legen müssen. Sie neigen dazu, im Laufe der Zeit weniger Schaden zu nehmen, insbesondere bei häufigem Gebrauch.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass jede Garage einen elf Zoll großen Boden braucht.

Für die meisten Projekte reichen sechs Zoll immer noch aus, um so lange zu halten, wie Sie es brauchen. Hier gibt es ein gewisses Maß an abnehmendem Ertrag. Wenn Sie also nicht mehr als sechs Zoll gießen müssen, tun Sie es einfach nicht.

Wo sind deine Türen?

Dies ist wirklich nur etwas, was Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie in eine Garage gießen, die bereits fertig genug ist, um Türen zu haben. Wenn Ihre Böden zu dick sind, blockieren Sie möglicherweise die Tür in Ihre Garage von Ihrem Haus aus, sodass Sie sie nicht mehr öffnen können.

Dies ist eine unerwünschte Position, da es sehr mühsam sein kann, eine Tür auch nur ein wenig zu bewegen. Es ist viel einfacher, im Voraus zu planen, sodass Sie keine Ihrer Türen reparieren müssen.

Pflastern Sie eine alte Betonschicht?

Wenn Sie vorhaben, Ihren neuen Beton über den alten Betonboden zu gießen , müssen Sie an vieles denken, bevor Sie überhaupt beginnen.

Sie müssen nicht ganz so viel Beton gießen, wie Sie es normalerweise tun würden. Unter der Annahme, dass Ihr alter Boden noch strukturell stabil ist, sollten Sie in der Lage sein, mit nur zwei oder drei Zoll Beton darüber davonzukommen.

Der alte Boden trägt viel dazu bei, Ihre Fahrzeuge zu halten, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich einen ganz neuen Boden vorbereiten müssen.

Was sagen die Experten?

Die meisten Experten scheinen sich einig zu sein, dass sechs Zoll die optimale Dicke für Einfahrten und Garagenböden ist.

Es wird ausreichen, um die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge, einschließlich Pickups und Wohnmobile, zu halten. Weniger wird leicht Schaden nehmen, und mehr wäre für die große Mehrheit der Menschen überflüssig. Ich denke, dass dies ein Punkt ist, an dem wir der Expertenmeinung durchaus vertrauen können.

Egal, ob Sie einen Bauunternehmer beauftragen oder die Betonplatte selbst gießen , ein langlebiger und strukturell einwandfreier Betonboden ist für jeden erreichbar, solange Sie die richtigen Vorbereitungen getroffen haben.

Vorausplanen! Die Planung erleichtert jeden Teil dieses Prozesses.