So Entfernen Sie Vinylbodenfliesen Aus Beton

So Entfernen Sie Vinylbodenfliesen Aus Beton

Egal, ob Sie daran interessiert sind, Ihren Boden aufzuwerten, altes Laminat zu ersetzen oder einen Betonboden freizulegen, das Entfernen alter Böden kann eine Herausforderung sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. 

Um Vinylbodenfliesen von Beton zu entfernen, müssen Sie die Fliesen abkratzen und die Klebstoffe des Bodens entfernen. Sie können Brechstangen, Spatel oder Abziehwerkzeuge verwenden, um das Vinyl zu entfernen, und wenn Sie den Vorgang beschleunigen möchten, können Sie Hitze verwenden, um die Klebstoffe zu schmelzen. 

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige nützliche Tipps zum Entfernen von Vinylbodenfliesen von Betonplatten. Wir erklären Ihnen alles, was Sie für die Fertigstellung Ihres Projekts benötigen, und zeigen Ihnen, wie Sie Vinyl und Vinylkleber am besten von Beton entfernen. Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird Ihre Vinylentfernung zum Kinderspiel. 

Wie wird Vinyl auf Beton befestigt?

Die meisten Vinylbodenrollen oder -fliesen haben eine selbstklebende Rückseite. Diese klebrige Rückseite macht das Ablegen von Vinyl zu einer einfachen Aufgabe, da Sie es nur herunterdrücken müssen, ohne zusätzlichen Klebstoff zu verwenden. Allerdings wird der Selbstkleber mit der Zeit und bei starkem Verschleiß klebriger, da Druck und Hitze den Kleber mit der Betonoberfläche verschmelzen. Wenn Sie also älteres Vinyl ersetzen, wird es schwieriger, es zu entfernen. 

Es ist jedoch ziemlich einfach, Vinylfliesen von Beton zu entfernen , insbesondere im Vergleich zu Holz. Da es so einfach ist, Vinyl von Beton zu entfernen, ist dies ein großartiges DIY-Projekt für alle, die Zeit und Energie haben, um in den Prozess zu investieren.  

Benötigen Sie Werkzeuge und Materialien, um das Vinyl zu entfernen

Im Wesentlichen benötigen Sie nur: 

  • Ein Schabwerkzeug wie Meißel, Brecheisen, Spachtel oder Abisolierwerkzeug
  • Dicke Arbeitshandschuhe
  • Brille
  • Eine Maske
  • Ein Behälter für Kacheln, nachdem Sie sie entfernt haben.
  • Eine Heißluftpistole (optional)
  • Ein Messer zum Schneiden des Vinyls (nur wenn Sie Vinylrollen entfernen, keine Fliesen)

Je nachdem, wie hartnäckig Ihre Fliesen sind, möchten Sie möglicherweise verschiedene Schabewerkzeuge verwenden, um den Entfernungsprozess zu beschleunigen. Es gibt auch ein paar Profi-Tipps, die Sie vielleicht wissen möchten, um Ihre Hände und den Boden vor zusätzlichen Schäden zu bewahren. 

Schabwerkzeuge

Wenn Sie Ihre Vinylfliesen entfernen, können Sie eines von mehreren Werkzeugen verwenden, um das Laminat aufzuhebeln. Sie können einen Hammer und ein Brecheisen, einen breiten Meißel, ein Abisolierwerkzeug oder einen Metallspachtel verwenden, um den Vinylboden vom Beton abzukratzen.

Im Allgemeinen erledigt jedes dünne Metallkratzwerkzeug die Arbeit für Sie , obwohl Sie ein stabileres Werkzeug verwenden sollten, wenn die Fliesen schwer zu entfernen sind. 

Dünne Metallinstrumente funktionieren gut auf dünneren oder relativ neuen Vinylböden, also solltest du deinen Boden untersuchen, bevor du beginnst, ihn zu entfernen. Wenn Sie die Ecke Ihres Bodenbelags mit bloßer Hand hochziehen können, ist ein Spachtel oder ein Abisolierwerkzeug für Sie geeignet.

Manchmal schneidet ein Metallspatel jedoch einfach nicht. Wenn Sie mit dickeren Vinylfliesen arbeiten, z. B. solchen mit mehreren Schichten, möchten Sie vielleicht einen Hammer und ein Brecheisen oder einen dicken Meißel verwenden. Diese dickeren Metallwerkzeuge entfernen die Fliesen schnell und in großen Stücken, sodass hartnäckige Vinylfliesen mühelos herauskommen. Dicke, starre Werkzeuge neigen auch weniger dazu, sich unter dem Druck des Hämmerns zu verbiegen. 

Wenn Sie das richtige Schabewerkzeug wählen, ist das Entfernen von Vinylfliesen einfach. Sie sollten darauf achten, dass Sie das richtige Werkzeug für Ihren Vinylboden verwenden, da die Verwendung des falschen Typs den gesamten Prozess arbeitsintensiver und zeitaufwändiger macht. 

Sicherheitsausrüstung

Wenn Sie Vinylböden entfernen, müssen Sie eine Schutzbrille, eine Maske und robuste Arbeitshandschuhe tragen, um sich vor dem scharfen Vinyl und den gefährlichen Chemikalien zu schützen, die freigesetzt werden, wenn Sie jeden Bodenbelag entfernen. 

Von diesen Sicherheitsartikeln sind Handschuhe die wichtigsten. Vinyl kann scharf sein und darüber hinaus alle Arten von Pilzen und Bakterien unter sich beherbergen. Wenn Sie sich beim Aufhebeln des Vinylbodens in die Hand schneiden, können Sie sich schnell eine Infektion zuziehen. Achte immer darauf, dass du dicke Handschuhe trägst, vorzugsweise mit Leder-, Gummi- oder Silikonhandflächen, um sicherzustellen, dass du dir am Ende keine böse Infektion von deinem Boden holst. 

Wenn Sie alte Böden aufhebeln, können kleine Vinylfragmente, Schimmel und Schmutz in die Luft gelangen, was gefährlich ist. Das Tragen einer Maske und einer Schutzbrille schützt Sie vor allem, was unter dem Boden wächst, und vor den Vinylsplittern, die zweifellos in die Luft fliegen werden, während Sie ihn hochziehen. 

Auch älteres Vinyl, in der Regel die Typen vor den 1980er Jahren, enthält oft Asbest. Asbest, das auch häufig in alten Betonrinnen verwendet wird, ist extrem giftig und kann viele gesundheitliche Probleme verursachen, wie z. B. Lungenkrebs, wenn Sie nicht richtig damit umgehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie alt Ihr Vinyl ist, sollten Sie das Muster untersuchen, um sicherzustellen, dass es kein Asbest enthält. Wenn es stirbt, sollten Sie jemand anderen beauftragen, den Bodenbelag zu entfernen. 

Insgesamt ist es wichtig, dass Sie beim Umgang mit alten Vinylböden Handschuhe, Schutzbrille und eine Maske tragen. 

Behälter für Ihre alten Fliesen

Wenn Sie Vinylböden entfernen, kann es schwierig sein, den Bereich sauber zu halten. Wenn Sie Ihre Fliesen auf einer bereits freigeräumten Stelle stapeln, bleiben sie erneut an der klebrigen Betonoberfläche haften. Manchmal splittern und brechen Ihre Fliesen und hinterlassen viele Fragmente, die leicht wieder am Beton haften bleiben. 

Die Verwendung eines großen, stabilen Behälters, um das entfernte Vinyl vom Boden fernzuhalten, hilft Ihnen, den Raum sauber zu halten und zu verhindern, dass das Vinyl am Beton haften bleibt. Sie können einen Mülleimer, eine Plastiktüte, einen Eimer, einen robusten Müllsack oder einen anderen Behälter verwenden. Wenn Sie verhindern, dass das gesamte Material, das Sie entfernt haben, am sauberen Beton haften bleibt, kann die Arbeit für Sie viel schneller und einfacher werden. 

Heißluftpistolen

Wenn deine Fliesen hartnäckig sind und lange brauchen, um sie aufzuhebeln, solltest du vielleicht eine Heißluftpistole verwenden. Die Hitze der Pistole wird das Vinyl weicher machen, wodurch es sich schneller biegt. Durch die Hitze werden auch die Klebstoffe unter dem Bodenbelag schmelzen, was Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Mühe ersparen kann. Wenn Sie eine Heißluftpistole verwenden, schalten Sie sie auf die höchste Stufe und richten Sie sie auf den Abschnitt des Vinyls, den Sie abkratzen. Die Fliese sollte leicht abrutschen, sobald sie warm wird. 

Bitte beachten Sie, dass es entscheidend ist, dass Sie die richtige Schutzausrüstung tragen, wenn Sie eine Heißluftpistole zum Entfernen des Bodenbelags verwenden. Da Vinyl aus Kunststoff besteht, setzt es beim Erhitzen giftige Chemikalien in die Luft frei, daher solltest du immer eine Maske tragen. Es ist auch leicht, sich die Hände zu verbrennen, wenn man Hitze verwendet, um Vinyl zu entfernen, also solltest du hitzebeständige Handschuhe tragen, wenn du eine Heißluftpistole verwendest. 

Messer für Vinylrollen

Wenn Sie einen gerollten Vinylboden und keine Fliesen haben, können Sie das Vinyl mit einem Messer in 15 cm breite Streifen schneiden, bevor Sie versuchen, es zu entfernen. Wenn Sie Ihren Bodenbelag in Abschnitte schneiden, können Sie die langen Vinylbahnen viel einfacher entfernen und es werden weniger Klebstoffrückstände auf dem Beton zurückbleiben.

Normalerweise dauert das Entfernen der Vinylfliesen für jeden Raum, in dem Sie arbeiten, einige Stunden, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie genügend Zeit haben, um die Arbeit abzuschließen, bevor Sie beginnen. Sobald Sie die Zeit finden und alle Werkzeuge haben, die Sie benötigen, ist es Zeit, das Vinyl hochzuziehen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Vinylbodenfliesen zu entfernen. 

7 Schritte zum Entfernen von Vinylbodenfliesen aus Beton

1. Reinigen Sie den Boden und entfernen Sie alle Möbel

Bevor Sie beginnen, Ihren Vinylboden herauszuziehen, entfernen Sie alle Möbel aus dem Raum und reinigen Sie den Boden gründlich. Am besten ist es, wenn Sie den Boden zuerst fegen und dann mit einer antibakteriellen Reinigungslösung wischen. Eine gute Reinigung verhindert, dass Sie Schmutz, Staub und Bakterien einatmen, wenn Sie das Vinyl auf dem Boden halten. 

2. Weichen Sie den Boden mit Seifenwasser ein (optional)

Sie müssen die Fliesen nicht einweichen, aber es ist hilfreich, dies zu tun. Wenn Sie Ihre Vinylbodenfliesen vor dem Entfernen mit Seifenwasser oder Essig bedecken, wird der Kleber viel weicher. Je länger du die Fliesen einweichst, desto schwächer wird der Klebstoff, also solltest du sie über Nacht oder länger einweichen, um deine Arbeit viel einfacher zu machen. 

3. Holen Sie Ihre Werkzeuge zusammen und legen Sie Ihre Sicherheitsausrüstung an

Bevor Sie anfangen, das Vinyl zu zerreißen, sollten Sie sich wahrscheinlich einen Behälter besorgen, in den Sie das alte Bodenmaterial legen können. Du kannst eine Mülltonne, eine Plastiktüte oder einen Eimer verwenden, aber wenn du sicherstellst, dass dein Bodenbehälter da ist, bevor du anfängst, wird dir zusätzliches Durcheinander erspart. Nachdem Sie den Behälter bereit haben, legen Sie alle Ihre Werkzeuge bereit und setzen Sie Ihre Maske, Handschuhe und Schutzbrille auf. 

4. Gießen Sie Wasser auf die Fliesen, bevor Sie sie entfernen 

Wenn Sie beim Entfernen eine kleine Menge Wasser auf die Fliesen gießen, weicht die Flüssigkeit den Kleber auf und verringert die Menge an Staub, die in die Luft gelangen kann. Die Verwendung von Wasser macht das Entfernen von Vinylbodenfliesen viel einfacher und sicherer, daher ist es unerlässlich. 

5. Beginnen Sie mit dem Entfernen der Fliesen mit einem Schabewerkzeug

Jetzt, da Sie Ihre gesamte Sicherheitsausrüstung angelegt und Ihre Werkzeuge bereit haben, ist es an der Zeit, das Vinyl zu entfernen. Normalerweise ist es am besten, in der Ecke des Raums zu beginnen, die am weitesten von der Tür entfernt ist, damit Sie sich über die Raumkante vorarbeiten können, ohne auf dem klebrigen Betonboden sitzen zu müssen. 

Nehmen Sie Ihr Schabewerkzeug und führen Sie es unter der Vinylkante ein, wobei Sie die Außenkanten aller vier Ecken der Fliese hochhebeln. Ältere Fliesen sind möglicherweise schwieriger zu entfernen und lösen sich normalerweise in kleinen Chips ab, also sollten Sie sich nicht wundern, wenn Ihnen dies passiert. 

Wenn du die Kanten gelöst hast, kannst du vielleicht die ganze Fliese mit deinen Händen hochziehen. Wenn dies nicht möglich ist, kratzen Sie weiter, bis die gesamte Fliese lose ist. Lege jede Fliese, die du entfernt hast, in deinen Entsorgungsbehälter, damit die Fliesen nicht wieder am Boden kleben, nachdem du sie hochgezogen hast. 

6. Fahren Sie fort, bis alle Kacheln entfernt sind

Wenn Sie große Schwierigkeiten haben, die Fliesen hochzuziehen, sollten Sie nach einem haltbareren Werkzeug suchen, einen Hammer verwenden, um Ihr Schabewerkzeug unter die Fliesen zu treiben, oder eine Heißluftpistole verwenden, um den Klebstoff aufzuweichen.

7. Entsorgen Sie die alten Laminatfliesen

Wenn Sie Ihre Fliesen beim Entfernen beschädigt haben, möchten Sie sie vielleicht wegwerfen. Wenn Sie sie jedoch nicht loswerden möchten, können Sie sie immer noch für andere Projekte verwenden.

Sie können alte Laminatfliesen für Fußböden wiederverwenden, aber sie eignen sich auch hervorragend als Auslaufschutz, Unterschrankauskleidungen, Untersetzer für Topfpflanzen und andere Haushaltsprojekte. 

Nachdem Sie Ihre Vinylfliesen entfernt haben, ist der schwierige Teil Ihrer Arbeit erledigt. Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Vinylkleber der Fliesen noch an Ihrem Boden haftet, was kein Problem darstellt, wenn Sie im Begriff sind, einen neuen Bodenbelag auf dem Beton zu verlegen.

Wenn Sie jedoch den Klebstoff entfernen möchten, bleiben Sie bei uns. Wir sagen Ihnen, wie Sie den Klebstoff am einfachsten und zeiteffizientesten entfernen können, sodass Sie einen sauberen, glatten Bodenbelag erhalten. 

So entfernen Sie Vinylkleber von Beton

Hartnäckige, klebrige Klebstoffreste von entfernten Vinylfliesen können beim Reinigen mühsam sein und ein Dorn im Auge sein. Da sich der Kleber unter Ihrem Bodenbelag befindet, ist er oft mit dunklem, unansehnlichem Schmutz und manchmal sogar mit Pilzen überzogen.

Das Entfernen dieser klebrigen Rückstände mag wie eine unmögliche Aufgabe erscheinen, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, es schnell und einfach zu machen. 

Es gibt zwei verschiedene, einfache Möglichkeiten, den Klebstoff zu entfernen . Sie können entweder heißes Wasser verwenden, um den Kleber aufzulösen, oder einen chemischen Reiniger wie goo-gone verwenden . Wenn Sie den Kleber von Ihrem Betonboden entfernen möchten, benötigen Sie: 

  • Ein Besen oder Staubsauger
  • Heißes Wasser oder handelsüblicher Klebstoffentferner
  • Ein Schabewerkzeug wie ein Metallspatel
  • Lumpen
  • Ein Eimer
  • Sicherheitsausrüstung wie Handschuhe, Schutzbrille und eine Maske

Sobald Sie alle Ihre Werkzeuge haben, ist es Zeit, loszulegen. Gehen Sie wie folgt vor, um Vinylkleber von Beton zu entfernen.  

1. Reinigen Sie den Boden

Bevor Sie den Klebstoff entfernen, räumen Sie den Bereich von allen Möbeln und reinigen Sie den Boden mit einem Besen mit steifen Borsten oder einem Staubsauger.

Durch eine gute Reinigung wird so viel Schmutz wie möglich aus dem Kleber entfernt, wodurch der Klebstoffentfernungsprozess viel schneller und einfacher wird.

2. Legen Sie Ihre Sicherheitsausrüstung an

Sobald der Boden sauber ist, ziehe deine Maske, Handschuhe und Schutzbrille an, um dich vor deinem Klebstoffablöser zu schützen.

Unabhängig davon, ob Sie mit heißem Wasser oder einer chemischen Lösung arbeiten, müssen Sie Ihre Hände, Augen, Mund und Nase bedeckt halten, um Verletzungen oder Gesundheitsprobleme zu vermeiden. 

3. Den Klebstoff mit einem Klebstoffablöser aufweichen

Um den Klebstoff aufzuweichen, können Sie entweder einen handelsüblichen Klebstoffentferner wie Goo Gone Pro-Power Professional Strength Adhesive Remover oder kochendes Wasser verwenden.

Im Allgemeinen sind chemische Abbeizmittel einfacher zu verwenden, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, sich mit kochendem Wasser zu verbrennen.

Gießen Sie den Leimlöser Ihrer Wahl auf den Betonboden und lassen Sie ihn 5-10 Minuten einwirken, damit die Flüssigkeit genügend Zeit hat, den Leim aufzulösen. 

4. Kratzen Sie den Kleber vom Beton ab

Kratzen Sie den Kleber mit einem Metallspachtel oder einem anderen dünnen Metallwerkzeug vom Beton ab. Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten, um sicherzustellen, dass Sie jeden Platz bekommen.

Reinigen Sie Ihren Spachtel regelmäßig mit einem feuchten Lappen, damit die klebrigen Rückstände nicht wieder auf die Bodenoberfläche gelangen können. 

Im Allgemeinen ist es am besten, den Raum gedanklich in lange Streifen zu unterteilen, um sicherzustellen, dass Sie jeden Platz bekommen. Arbeiten Sie sich nach und nach durch den Raum und stellen Sie sicher, dass Sie alle oberflächlichen Klebstoffe vom Boden entfernen. 

5. Waschen Sie den Boden

Wenn Sie mit dem Abkratzen fertig sind, möchten Sie vielleicht noch einmal mit heißem Wasser oder Ihrer Reinigungslösung über die Oberfläche gehen, um hartnäckige Klebstoffe zu entfernen, die in den Poren des Betons stecken.

Verwenden Sie einen sauberen Lappen, um den Boden zu waschen, und spülen Sie ihn regelmäßig ab, um sicherzustellen, dass Sie den Klebstoff, den Sie gerade entfernt haben, nicht wieder auf den Boden verteilen. Möglicherweise möchten Sie die Lappen regelmäßig wechseln, um alle Klebstoffe von der Betonoberfläche fernzuhalten. 

6. Lassen Sie den Boden trocknen und prüfen Sie ihn auf klebrige Stellen 

Sobald der Boden trocken ist, möchten Sie vielleicht über den Betonboden gehen, um nach Bereichen zu suchen, die Sie möglicherweise übersehen haben. Wenn Sie klebrige Stellen finden, verwenden Sie kochendes Wasser oder Ihren Klebstoffentferner, um die Rückstände zu entfernen. Sobald der Boden glatt und klebefrei ist, sind Sie fertig. 

Weitere Themen finden Sie hier: Deutscher Blog

Fazit

Das Entfernen von Vinylbodenfliesen ist einfach, solange Sie wissen, welche Werkzeuge Sie verwenden müssen und wie Sie die Arbeit so einfach wie möglich machen. Egal, ob Sie Vinylböden aufwerten, ersetzen oder reparieren, wir hoffen, dass diese Tipps und Tricks Ihnen dabei helfen, Ihr Zuhause zu verbessern. Jetzt, da Sie wissen, wie man Vinylfliesen wie ein Profi von Beton entfernt, ist es an der Zeit, all Ihre Heimwerkerprojekte mit größter Zuversicht anzugehen.