Welche Betonmischung Für Eine Auffahrt Zu Verwenden

Welche Betonmischung Für Eine Auffahrt Zu Verwenden

Beton ist ein äußerst vielseitiger Baustoff, der auf der ganzen Welt verwendet wird. Insbesondere in den Vereinigten Staaten ist es aufgrund seiner Haltbarkeit und seines Preises zum bevorzugten Material für Einfahrten geworden. Da die meisten Einfahrten mit Fahrzeugen unterschiedlicher Größe und Gewicht befahren werden, ist es wichtig, die beste Mischung für solche DIY-Projekte zu kennen.

Die ideale Betonmischung für den Bau einer Auffahrt sollte mindestens eine Druckfestigkeit von 4.000 psi, ein Wasser-Zement-Verhältnis von 0,50, Zuschlagstoffe von nicht mehr als 1 Zoll Größe und eine Absetzdicke von 4 bis 5 Zoll aufweisen. In kälteren Klimazonen sollte die Mischung einen Luftporengehalt von 6 % haben.

Einfahrten sind oft den Elementen ausgesetzt und werden ständig genutzt. Wenn Sie vorhaben, Beton in Ihrem eigenen Heimwerkerprojekt oder bei einem konkreten Heimwerkerprojekt im Allgemeinen zu gießen, finden Sie unten einige Themen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie beginnen. Wenden Sie sich bei Projekten, die nicht der Norm entsprechen, oder wenn Sie Fragen zum Baurecht an Ihrem Wohnort haben, immer an professionelle Auftragnehmer.

Große Auffahrt vor dem Haus

Warum Beton für Einfahrten verwenden?

Da Beton ein so weit verbreitetes Material ist, gibt es Hunderte von Herstellern mit mehreren Marken und Mischungen.

Nicht alle Betonmischungen sind gleich und nicht alle wurden mit Blick auf Einfahrten erstellt.

Beton ist nicht einmal das einzige Material, das bei der Herstellung von Einfahrten verwendet wird. Hier ist zum Beispiel ein Vergleich zwischen asphaltierten und betonierten Einfahrten .

Warum also Beton verwenden?

Der Hauptgrund, warum die meisten Fachleute und Hausbesitzer Beton für Einfahrten verwenden, ist, dass er billig ist. Sie können in loser Schüttung oder in einzelnen Tüten bei Einzelhändlern wie The Home Depot oder Walmart gekauft werden. Zum Beispiel kostet Sie ein 80-Pfund-Sack mit Sakrete-Betonmischung auf der Website von The Home Depot nur 6,30 $ .

Eine Palette mit Betonsäcken

Ein weiterer Grund für die Verwendung von Beton ist, dass er dauerhaft ist, wenn er gepflegt wird. Die besten Betonmischungen für Einfahrten enthalten Aggregate, die nicht größer als 1 Zoll sind, um ihr zusätzliche Druckfestigkeit zu verleihen.

Die typische Lebensdauer von Beton kann 50 bis 70 Jahre betragen, wenn der Eigentümer ihn während seiner gesamten Lebensdauer ordnungsgemäß pflegt. Wenn der Beton nicht gepflegt wird, kann der Besitzer damit rechnen, dass der Beton nach 10 bis 20 Jahren zu zerfallen beginnt.

Druckfestigkeit und Betongüten

Ein Hauptaspekt von Beton, der bei der Herstellung einer Auffahrt zu berücksichtigen ist, ist die „Druckfestigkeit“. Diese Art von Festigkeit widersteht Druckbelastungen wie dem Gewicht eines Autos.

Dies unterscheidet sich von der „Zugfestigkeit“, die Drücken widersteht, die den Beton auseinander ziehen.

Beton hat typischerweise eine sehr hohe Druckfestigkeit und eine sehr geringe Zugfestigkeit.

Betonmischungen sind mit einer bestimmten Druckfestigkeit in Pfund pro Quadratzoll (psi) ausgelegt . Je höher der psi-Wert der Betonmischung ist, desto haltbarer ist der Beton.

Es gibt verschiedene Betonqualitäten, die Sie bei der Entscheidung, welche Mischung Sie für Ihre Einfahrt wählen sollten, berücksichtigen sollten. Für dieses Beispiel verwenden wir Beton der Klasse M , der für kubische Festigkeit verwendet wird, während Beton der Klasse C für zylindrische Festigkeit verwendet wird.

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den verschiedenen M-Betonsorten (normal, Standard und hochfest), ihrem Zement/Sand/Zuschlagstoff-Verhältnis, MPa (Megapascal) und PSI:

Normale Noten

BetonqualitätZement : Sand : ZuschlagstoffverhältnisMPaPS
M51:5:105 MPa725psi
M7.51:4:87,5 MPa1087 psi
M101:3:610 MPa1450psi
M151:2:415 MPa2175 psi
M201:1,5:320 MPa2900psi

Standardklassen

BetonqualitätZement : Sand : ZuschlagstoffverhältnisMPaPS
M251:1:225 MPa3625psi
M30Design-Mix30 MPa4350psi
M35Design-Mix35 MPa5075psi
M40Design-Mix40 MPa500psi
M45Design-Mix45 MPa6525psi

Hochfeste Sorten

BetonqualitätZement : Sand : ZuschlagstoffverhältnisMPaPS
M50Design-Mix50 MPa7250psi
M55Design-Mix55 MPa7975psi
M60Design-Mix60 MPa8700psi
M65Design-Mix65 MPa9425 psi
M70Design-Mix70 MPa10150psi

Nicht alle Betonqualitäten sind für ein Fahrstraßenprojekt geeignet. Beispielsweise wäre es unnötig, die Betonsorte M70 zu verwenden, wenn Beton für eine Hauszufahrt gegossen wird. Sie müssen Ihre Bedürfnisse und Ihre spezifische Situation berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, welche Betonart verwendet werden soll. Wenn Sie etwas ganz anderes tun, wie zum Beispiel Ihren Badezimmerboden reparieren, möchten Sie höchstwahrscheinlich die beste Betonmischung zum Beispiel für Duschwannen. Nicht jeder Beton ist gleich, genau wie Ihr spezifisches Einfahrtsprojekt nicht dasselbe ist wie das von jemand anderem.

Profis empfehlen die Verwendung einer Mischung mit etwa 4.000 psi. Eine M30-Betonsorte würde also für eine Einfahrt gut funktionieren .

Mischen von Beton für die Einfahrt

Wasser-Zement-Verhältnis

Bei Einfahrten ist es wichtig, das Verhältnis von Wasser zu Zement in einer Betonmischung auf dem richtigen Niveau zu halten.

Je niedriger das Verhältnis, desto höher die Festigkeit und Dauerhaftigkeit des Betons. Je höher das Verhältnis, desto geringer die Festigkeit und Haltbarkeit.

Das ideale Verhältnis für eine Auffahrt ist 0,50. Sie erhalten diese Zahl, indem Sie die Wassermenge, die Sie in einem Kubikyard verwenden, durch die Zementmenge in der Mischung teilen (alles in Pfund).

Wenn Sie beispielsweise 470 Pfund Zement haben, verwenden Sie die folgende Formel, um ein Verhältnis von 0,50 zu erhalten: 470 x 0,50 = 235. Sie würden also 235 Pfund Wasser in der Mischung verwenden.

Kaltes Klima und Lufteintrag

Kaltes und schneereiches Wetter

In einigen kälteren Teilen des Landes fügen die Hersteller ihrem Beton einen Luftporenanteil hinzu. „Lufteinschluss“ ist, wenn mikroskopisch kleine Luftbläschen in die Betonmischung hinzugefügt werden und Platz schaffen, wenn der Beton gefriert/expandiert und auftaut/kontrahiert.

Sie helfen, Degeneration und Rissbildung auf der Betonoberfläche zu verhindern. Der durchschnittliche Wert für den Lufteinschluss bei Einfahrten liegt bei 6 % .