Wie Man Betonwände In Einem Keller Abdeckt

Wie Man Betonwände In Einem Keller Abdeckt

Da die meisten Häuser gebaut werden, werden die Keller mit Wänden gebaut, die entweder aus gegossenem Beton oder übereinander gestapelten Betonblöcken bestehen. Seien wir ehrlich, diese Oberflächen sind nicht sehr ansprechend anzusehen. Wenn Sie beabsichtigen, einen Keller „fertigzustellen“, besteht einer der allerersten Schritte darin, sich diesen nackten Betonwänden zu stellen.

Weitere Themen finden Sie hier: Deutscher Blog

Betonwände in einem Keller können am häufigsten mit Trockenbauwänden abgedeckt werden, was das Abdichten, Installieren von Schaumstoffplatten, das Zusammenbauen eines Holzrahmens und das Verkleben der Trockenbauwände erfordert. Es gibt jedoch auch andere gute Materialien, die als Verkleidungen verwendet werden können, wie z. B. Stoff, Wandvinyl, Steinfurnier und Verkleidungen.

Die Fertigstellung eines Kellers kann ein sehr billiges, aber lohnendes DIY-Projekt sein. Wenn es richtig gemacht wird, kann es sich langfristig auszahlen, weil es den Wert Ihres Hauses steigern kann. Da Keller das größte Potenzial haben, können Sie damit im Endbearbeitungsprozess alles machen, was Sie wollen. Es kann dann sowohl lohnend als auch kreativ sein.

Installieren Sie Trockenbauwände, um Betonwände abzudecken

Die gebräuchlichste Art, Betonwände (sowie Decken) abzudecken, ist die Installation von Trockenbauwänden oder „Wandplatten“. Trockenbauplatten werden aus Calciumsulfatdihydrat oder „Gips“ hergestellt und sind in verschiedenen Dicken erhältlich.

Trockenbau wird in der Regel als bessere und schnellere Alternative zu Holz oder Gips verwendet.

Bevor Sie beginnen, die Kellerwände mit irgendeiner Art von Verkleidung fertigzustellen, überprüfen Sie die Wände und den Keller im Allgemeinen auf Feuchtigkeit und Nässe . Stellen Sie die Kellerwände niemals fertig, bis alles trocken ist.

Wenn der Beton noch aushärten oder trocknen muss, müssen Sie mindestens einen Monat warten, bis der Aushärtungsprozess abgeschlossen ist, bevor Sie mit dem Fertigstellungsprojekt beginnen.

Trockenbauplatten gibt es in verschiedenen Ausführungen und von verschiedenen Herstellern. Die beste Art von Trockenbau ist die, die feuchtigkeitsbeständig ist. Auf diese Weise kann es das Wachstum von Schimmel oder Mehltau in der Wand verhindern.

Hier ist eine Liste der allgemeinen Schritte zum Installieren von Trockenbauwänden:

  1. Versiegeln Sie den Beton mit einer Betonversiegelung. Leider ist Beton porös und nimmt Wasser auf, anstatt es abzustoßen. Wasser, das lange Zeit in seinen Poren verbleibt, wird zu einem Zuhause für Pflanzenwachstum. Gute Betonversiegelungen verstopfen die Poren des Betons und verhindern ein Durchsickern. Hier ist eine Anleitung zum Versiegeln von Beton .
  2. Installieren Sie Schaumstoffplatten . Dazu müssen Sie Kleber auf den Beton kleben und sicherstellen, dass Sie sie richtig gemessen haben, bevor Sie sie installieren.
  3. Verwenden Sie 2×4, um einen Wandrahmen zu konstruieren . Machen Sie es auf dem Boden und stellen Sie es dann gegen die Betonwand.
  4. Füllen Sie den Wandrahmen mit 2 × 4 Glasfasermattenisolierung . Eine gute Isolierung widersteht auch Feuchtigkeit und kann auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden.

Eine alternative Möglichkeit, Trockenbauwände zu installieren, ist die Verwendung von Tragleisten mit Schaum. Diese Option spart Bodenfläche mit 2 × 2-Holzleisten anstelle eines 2 × 4-Wandrahmens. Diese Methode lässt jedoch nach der Installation der Isolierung nicht viel Platz für elektrische Leitungen.

Insgesamt ist Trockenbau eine gute Möglichkeit, hässliche Betonwände im Keller zu verkleiden und wird definitiv anderen Methoden vorgezogen . Lassen Sie sich jedoch je nach Wandsituation (Fenster, Elektroleitungen etc.) von einem Fachmann beraten.

Treffen Sie immer Vorkehrungen, um sich später Geld und Ärger zu ersparen. Nicht alle Projekte sind DIY-Projekte.

Decken Sie eine Betonwand durch Parging ab

Parging ist eine weitere kostengünstige Möglichkeit, Beton zu verdecken, der sich sowohl innen als auch außen befindet. Pargin-Betonwände sind, wenn Sie gemischten Mörtel oder Putz auf Beton auftragen , um ihn abzudecken. Ähnlich wie Stuck verleiht dies dem Beton ein ästhetisch ansprechenderes Aussehen.

Sie können vorgemischte Parge-Mixe kaufen oder Ihren eigenen Mix erstellen. Diese Mischungen enthalten eine Mischung aus Sand, Portlandzement und Kalk.

Dies ist die beste Mischung zum Parging:

MaterialMenge
Sand3 Teile
Portland-Zement1 Teil
Limette1/4 bis 1/2 Teile
WasserGenug, damit die Konsistenz nicht zu flüssig wird. Beginnen Sie zunächst klein und fügen Sie dann so lange hinzu, bis die Mischung keine Flüssigkeit mehr aufnehmen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Textur Sie gegebenenfalls mit dem Pflaster verwenden möchten, bevor Sie mit dem Auftragen beginnen.

Die Mischung sollte eine dicke Paste sein . Wenn es zu flüssig ist, müssen Sie mehr Mischung hinzufügen, um es dicker zu machen. Wenn es zu dick ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu.

Die Mischung auf eine angefeuchtete Betonfläche auftragen . Der Grund dafür ist, dass der Putz Feuchtigkeit vom Beton erhält. Wenn es trocken ist, nimmt der Beton die Feuchtigkeit aus dem Putz auf, trocknet ihn aus und bröckelt.

Die erste Schicht sollte etwa 3/8 Zoll dick sein . Lassen Sie es 24 Stunden trocknen und tragen Sie dann eine weitere optionale 3/8-Zoll-Schicht auf.

Ähnlich wie Beton muss der Putz in den nächsten 2 bis 3 Tagen mit Wasser besprüht oder besprüht werden, damit er richtig aushärten kann.

Verwenden Sie Stoff, um eine Betonwand abzudecken

Ihr Beton erfordert nicht unbedingt, dass Sie etwas bauen, um ihn abzudecken. Sie können jede Art von Stoffbespannung verwenden, die Sie möchten, und es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Stoff aufhängen können, um Ihre hässliche Betonwand auf einzigartige und kreative Weise zu verschleiern.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Stoff einfach als Tapete zu verwenden und auf den Beton zu kleben. Als Kleber können Sie flüssige Textilstärke verwenden, die Sie selbst mit etwas Maisstärke und Wasser herstellen können.

Ein einfaches Rezept zur Herstellung Ihrer eigenen flüssigen Textilstärke:

  1. Gießen Sie 1 Esslöffel Maisstärke in 1/4 Tasse kaltes Wasser.
  2. 4 Tassen Wasser zum Kochen bringen.
  3. Gießen Sie die Mischung aus Maisstärke und Wasser in das kochende Wasser.
  4. Mischung 1 Minute kochen.
  5. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach Stoffe (z. B. Vorhänge) zu kaufen, die Sie an Stangen aufhängen können, oder den Stoff in hölzerne Wandrahmen anstelle von Trockenbauwänden zu heften.

Es hängt von Ihrem Stil ab und davon, wie der Stoff den Beton bedecken soll. Es kann auf dem Beton stehen oder Sie können mit dem Stoff einen hängenden Effekt erzeugen. Deine Entscheidung.

Achten Sie wie bei allen Wandveredelungsprojekten darauf, dass der Stoff nicht nass wird . Es kann ein Nährboden für Schimmel und Mehltau sein.

Wand-Vinyl & Tapete

Vinyl ist ein selbstklebendes Material, das mit jeder Art von Design an Betonwände angepasst werden kann. Sie können individuell angepasst werden, um dem Keller je nach Wunsch Personalisierung und Charakter zu verleihen. Sie können alles sein, von Volltonfarben bis hin zu Branding-Designs.

Auf glatten Oberflächen lässt sich das Vinyl leichter anbringen als auf rauen oder felsigen Oberflächen. Wenn Ihr Beton eine stark strukturierte Oberfläche hat, müssen Sie Vinyl verwenden, das speziell für diese Oberflächentypen entwickelt wurde, z. B. Graphic Film für strukturierte Oberflächen . Für Beton wird jedoch empfohlen, immer strapazierfähiges Vinyl zu verwenden.

Die Betonoberfläche sollte gereinigt werden, bevor Vinyl aufgetragen wird. Lesen Sie unseren Leitfaden über die besten Möglichkeiten zur Reinigung von Kellerwänden aus Beton, um einige großartige Tipps zu erhalten.

Wenn es irgendwelche Unebenheiten in der Wand gibt, besteht eine Lösung darin, sie abzuschleifen oder abzuschleifen. Andernfalls können sie Probleme beim Auftragen verursachen oder sogar unter dem Vinyl sichtbar sein. Schließlich muss das Vinyl entfernt und ersetzt werden.

Wenn es richtig installiert ist, kann Wandvinyl jedem Raum eine sehr schöne Ästhetik verleihen. Sie sind auch ziemlich billig und können bei Amazon in vielen verschiedenen Designs gefunden werden.

Schauen Sie sich jetzt einige beliebte Hintergrundbilder an!

Vinyl ist nur eine Art von Tapete, die am Beton haften kann. Für die meisten anderen Tapeten benötigen Sie Kleister, um sie auf dem Beton zu kleben.

So lassen Sie Tapeten auf Beton gut aussehen:

  1. Glätten Sie den Beton mit Schleifwerkzeugen. Stellen Sie sicher, dass keine abblätternde Farbe oder andere Mängel auf der Oberfläche vorhanden sind.
  2. Tragen Sie Zement auf Dellen und Löcher in der Betonwand auf .
  3. Bürsten Sie die Wand von Staub und anderen Ablagerungen.
  4. Behandeln Sie den Beton mit zwei Schichten Latex-Innengrundierung und lassen Sie ihn vollständig trocknen.
  5. Verwenden Sie einen Schwamm, um die Tapete über den Beton zu glätten und schneiden Sie überschüssige Tapete ab.

In bestimmten Situationen müssen Sie möglicherweise einen professionellen Installateur anrufen. Beton kann schwierig sein, und Vinyl kann auch schwierig sein, abhängig von verschiedenen Faktoren.

Steinfurnier ist perfekt, um eine langweilige Betonwand abzudecken

Wenn es um Stein geht, stehen zwei Arten von Furnieren zur Auswahl: traditioneller, natürlicher Ton und kultivierter oder „unechter“ Stein. Kultivierter Stein besteht aus Stein, der künstlich hergestellt wurde, aber selbst die Aufmerksamsten täuschen kann. Das traditionelle Furnier verwendet echten Stein und ist daher wahrscheinlich teurer.

Furniere aus Stein können sowohl im Außen- als auch im Innenbereich angebracht werden. Für Betonwände im Keller kann dies eine ausgezeichnete Option sein, da es verschiedene Muster und Farben von Steinen gibt, die Sie verwenden können, um den Raum im Erdgeschoss besser zu gestalten.

Es muss auch nicht die gesamte Wand bedecken, sondern kann an bestimmten Stellen platziert werden. Zum Beispiel um einen Kamin herum.

Um eine Steinverblendung anzubringen, müssen Sie zunächst das Design und Muster der Steine ​​im Auge behalten. Sie benötigen Typ-N-Mörtel, der beste Mörtel für Steinmetzarbeiten, Fugenmörtel und eine Mauerbürste.

Schritte zum Anbringen einer Steinverblendung an einer Betonwand:

  1. Legen Sie die Steine ​​im gewünschten Muster auf den Boden. Je nachdem, wie groß oder klein die Oberfläche ist, müssen Sie möglicherweise Steine ​​​​auf die erforderlichen Größen schneiden oder zuschneiden.
  2. Bürsten Sie Staub und Schmutz von den Steinen.
  3. Mischen Sie den Mörtel mit 2 Teilen Sand und 1 Teil Portlandzement. Es sollte die dicke Konsistenz von Sahne haben.
  4. Tragen Sie einen halben Zoll Mörtel auf die Rückseite des ersten Steins auf und drücken Sie den Stein dann gegen die Wand.
  5. Zwingen Sie etwas von dem Mörtel, aus den Seiten herauszudrücken, indem Sie den Stein drehen.
  6. Überschüssigen Mörtel vor dem Abbinden entfernen.
  7. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie beim weiteren Auftragen von Steinen sicher, dass die Verbindungslinien zwischen ihnen so schmal wie möglich sind.
  8. Wenn Sie fertig sind, tragen Sie den Mörtel auf, um große Lücken zwischen den Steinen zu füllen.
  9. 4 bis 5 Wochen später können Sie eine Versiegelung auf die Oberfläche des Furniers auftragen, um es zu schützen. Dies muss gelegentlich und konsequent wiederholt werden. Reinigen Sie das Furnier gelegentlich mit Wasser und einer Bürste.

Faserplatten-Holzverkleidung

Das Anbringen einer Art Verkleidung, die wie Holz aussieht, könnte eine schöne Abdeckung für Beton sein. Die meisten Holzverkleidungen werden tatsächlich aus Faserplatten hergestellt, einem künstlichen Holzprodukt.

Es gibt drei Arten von Faserplatten: Low-Density, Medium-Density und High-Density. Wandverkleidungen bestehen in der Regel nur aus der mitteldichten Faserplatte .

  1. Es wird empfohlen, vor dem Anbringen der Holzverkleidung eine Betonversiegelung auf die gesamte Betonwand aufzutragen. Mit einer Farbrolle auftragen.
  2. Schneiden Sie die Verkleidung auf die Größe der Betonwand zu. Schneiden Sie mindestens 3/4 Zoll von der Platte ab, so dass sie ein wenig über dem Boden hängt.
  3. Tragen Sie auf der Rückseite der Paneele Streifen mit speziellem Verkleidungskleber auf, im Gegensatz zum Allzweckkleber. Sie werden in Tuben verkauft und passen problemlos in Kalkpistolen.
  4. Drücken Sie das Paneel an der Wand fest.

Malen oder färben Sie Ihre Betonwand

Das Streichen oder Färben von Beton kann eine weitere praktikable Option sein, um Ihre Kellerwand zu verdecken. Der Hauptunterschied zwischen dem Streichen und Färben von Beton besteht darin, dass die Farbe auf der Oberfläche des Betons verbleibt, während das Färben tief in den Beton eindringt.

Beide können verwendet werden, um Beton auf spezifische Weise zu verschönern und haben unterschiedliche Ästhetik.

Beide Methoden haben auch ihre Probleme. Farbe kann schließlich abplatzen oder abblättern, wenn sie unsachgemäß aufgetragen wird. Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine für Beton geeignete Farbe (Mauerwerksfarbe oder „elastomere Farbe“) verwenden, die sich mit dem Beton ausdehnt und zusammenzieht.

Andererseits können Flecken verblassen, wenn sie nicht bald nach dem Auftragen versiegelt werden. Es muss auch gelegentlich eine Versiegelung aufgetragen werden.

Wie bei früheren Methoden muss die Oberfläche vor dem Streichen oder Färben von Beton gereinigt werden.

Das Beizen wird mit einem Sprühgerät aufgetragen, während die Farbe normalerweise mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen wird. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Zusätzen.

Bei Flecken gibt es Flecken auf Säurebasis oder Flecken auf Wasserbasis. Letztere gibt es in einer größeren Farbvielfalt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel „ Der Unterschied zwischen Säureflecken und Betonflecken “.

Die grundlegenden Schritte zum Streichen einer Betonwand:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Betons.
  2. Verwenden Sie eine Versiegelung auf dem Beton.
  3. Tragen Sie eine Grundierung auf, die für die Art der Farbe, die Sie verwenden, spezifisch ist.
  4. Streichen Sie den Beton und lassen Sie ihn einen Tag trocknen.
  5. Fügen Sie eine zweite oder dritte Schicht Betonfarben-Versiegelung hinzu.

Die grundlegenden Schritte zum Färben einer Betonwand:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Betons.
  2. Trage den Fleck auf.
  3. Spülen Sie den Beton mit Wasser ab.
  4. Wenn du einen Säurefleck verwendest, musst du den Fleck mit einer basischen Substanz wie Natron oder Ammoniak neutralisieren.
  5. Fügen Sie eine letzte Schicht Betonversiegelung hinzu und lassen Sie sie über Nacht oder länger trocknen.